1. NRW
  2. Städte
  3. Kreis Heinsberg

Kreis Heinsberg: Leerstehender Bauernhof abgebrannt

Kreis Heinsberg : Leerstehender Bauernhof abgebrannt

Am späten Mittwochabend ist in Gangelt-Hastenrath im Kreis Heinsberg ein leerstehender Bauernhof abgebrannt. Ein Nachbar musste wegen einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Die Polizei vermutet Brandstiftung.

Gegen 22.35 Uhr wurde der Brand des Bauerngehöfts an der Hoferstraße gemeldet. Als die Einsatzkräfte eintrafen, brannten die Wohn- und Nebengebäude bereits in voller Ausdehnung.

Zwar konnte die Feuerwehr den Brand rasch unter Kontrolle bringen, aber die Gebäude waren bereits erheblich beschädigt. Glücklicherweise hatte sich schnell herausgestellt, dass sich in dem Bauerngehöft keine Personen aufhielten.

Ein Nachbar ist durch Rauchgase verletzt worden. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und musste dort zur Beobachtung stationär verbleiben.

Nach ersten Erkenntnisses könnte Brandstiftung Ursache des Feuers gewesen sein. Entsprechende Ermittlungen der Heinsberger Polizei sind aufgenommen worden und dauern zurzeit noch an.