Kreis Heinsberg: Kandidatenliste für Bundestagswahl 2017 zugelassen

Kreis Heinsberg: Kandidatenliste für Bundestagswahl zugelassen

Acht Direktkandidaten treten bei der Bundestagswahl am 24. September im Kreis Heinsberg an. Einstimmig ließ gestern der Kreiswahlausschuss die Vorschläge zu, die zuvor von Liesel Machat, der Allgemeinen Vertreterin des Landrats und Kreisdezernentin, geprüft und als frei von Mängeln festgestellt worden waren.

Antreten werden damit: Wilfried Oellers (CDU, Jahrgang 1975, Rechtsanwalt) aus Heinsberg, der derzeit dem Bundestag als direkt gewähltes Mitglied aus dem Kreis Heinsberg angehört; Norbert Spinrath (SPD, 1957, Polizeibeamter) aus Geilenkirchen, der über die Landesliste in den aktuellen Bundestag hatte einziehen können; Christoph Stolzenberger (Grüne, 1967, Kulturmanager) aus Erkelenz; Wolfram Steinhage (Die Linke, 1955, Computertechniker) aus Wassenberg; Dr. Klaus Jürgen Wagner (FDP, 1961, Vorsitzender Richter am Finanzgericht) aus Wegberg; Hermann Navel (Alternative für Deutschland, 1948, Elektromeister) aus Wassenberg; Kai Torsten Boxberg (Piraten, 1999, Schüler) aus Wegberg; Sascha Mattern (Freie Wähler, 1970, Diplom-Kaufmann) aus Geilenkirchen.

(spe)