Arbeitsmarkt im Kreis Heinsberg Zwischen Pandemie und Fachkräftemangel

Kreis Heinsberg · Die Bundesagentur für Arbeit Aachen hat die Jahresbilanz für den Agenturbezirk Aachen-Düren vorgestellt. Auch in diesem Jahr steht der Arbeitsmarkt, nicht nur in der Region, vor immensen Herausforderungen.

Besonders im Gesundheitssektor ist der Bedarf an Fachkräften groß.

Besonders im Gesundheitssektor ist der Bedarf an Fachkräften groß.

Foto: dpa/Marijan Murat

Die Arbeitslosigkeit ist stabil – und das trotz all der Herausforderungen im Jahr 2022. Das ist eine der Kernaussagen, die Günter Sevenich, Geschäftsführer Operativ der Agentur für Arbeit Aachen-Düren, bei der gemeinsamen Jahrespressekonferenz mit den Geschäftsführern der kommunalen Jobcenter der Kreise Heinsberg und Düren sowie der Städteregion Aachen herausstellte.