1. NRW
  2. Städte
  3. Kreis Heinsberg

Kreis-Grüne wählen in Wegberg ihre Kandidaten für den Landtag

Wegberg : Kreis-Grüne wählen Kandidaten für den Landtag

Die Kreis-Grünen kamen jetzt im Forum in Wegberg zusammen, um ihre Kandidaten für die Landtagswahl zu nominieren. Beide wurden mit einem eindeutigen Wahlergebnis bestimmt, heißt es in einer Pressemitteilung.

(RP) Für den Südkreis ist dies Dr. Sabrina Grübener. Die promovierte Soziologin lebt mit ihrer Familie in Dremmen und möchte sich vor allem für die Themen Schule und Hochschule im Landtag einsetzen.

Seit 2020 ist sie Abgeordnete im Kreistag und strebt nicht nur ein Direktmandat für ihren Wahlkreis an, sondern möchte auch auf der Landesliste kandidieren.

Der mit seiner Familie in Wassenberg lebende Paul Mank, konnte mit einer Menge Praxisbeispielen aus dem Alltag von Familien und Kindern berichten und aufzeigen, was Familien besonders auch nach der Pandemie brauchen.

Der Sozialarbeiter und Motologe (MA) leitet eine der größten Kitas im Kreis, ist Abgeordneter im Wassenberger Rat und OV-Sprecher. Neben Familienpolitik, Frühkindlicher Bildung und Inklusion stehen Sport und Ehrenamt als wichtige Säulen des guten Lebens auf seiner Agenda.

Heiko Thomas, Sprecher des Kreisverbandes, wird zum 1. November die Dezernentenstelle für Klimaschutz und Mobilität in Aachen antreten. Vorerst wird Ruth Seidl die Sprecherfunktion im Kreisverband allein ausfüllen, eine Neuwahl gibt es erst nach den Landtagswahlen.

(RP)