1. NRW
  2. Städte
  3. Kreis Heinsberg

Inzidenz im Kreis Heinsberg rutscht auf Wert von 29,3

Corona-Pandemie im Erkelenzer Land : Inzidenz im Kreis Heinsberg rutscht auf Wert von 29,3

Zurzeit sind 537 Personen an Covid-19 erkrankt. Das meldet das Gesundheitsamt des Kreises für Montag, 31. Mai 2021. Die 7-Tage-Inzidenz ist auf einen Wert von 29,3 gefallen.

(Die aktuelle Corona-Statistik für den Kreis Heinsberg vom 31. Mai 2021 (Stand 9 Uhr): Seit dem 25. Februar 2020 gibt es 11.827 bestätigte Coronafälle im Kreis Heinsberg. Aktuell gelten 537 Personen als noch nicht genesen. Die Zahl der Verstorbenen liegt im Kreis Heinsberg bei 371. Das Landeszentrum Gesundheit (LZG) meldet eine 7-Tage-Inzidenz von 29,3 pro 100.000 Einwohner.

Die Verteilung auf die Städte und Gemeinden stellt sich folgendermaßen dar (Zahl der nachweislich an Covid-19 Erkrankten/Zahl der Genesenen/Zahl der Verstorbenen): Erkelenz (1820/1676/82), Hückelhoven (1921/1763/59), Wassenberg (714/649/16), Wegberg (1044/969/26).

Das Bürgertelefon des Kreises Heinsberg ist am Freitag, 4. Juni, nicht besetzt. In der Folgewoche ist es wie gewohnt von Montag bis Freitag, 9 bis 12.30 Uhr, erreichbar.

(RP)