1. NRW
  2. Städte
  3. Kreis Heinsberg

Impfung: Den Blick nach vorne richten

Kommentar : Impfung: Den Blick nach vorne richten

Die Verteilung des Grippeimpfstoffes ist schon eine Generalprobe für die Verteilung des Covid-19-Impfstoffs. Die aktuelle Knappheit des Grippeimpfstoffs zeigt, dass hier schnellstens Konzepte erstellt werden müssen.

Es ist paradox: Die Menschen sollen sich gegen Grippe impfen lassen, auch, um in der Corona-Pandemie für Entlastung zu sorgen: Doch wer das tun möchte, geht im Erkelenzer Land in den meisten Fällen derzeit leer aus. Darum ist es löblich, dass sich nun der Heinsberger Bundestagsabgeordnete Wilfried Oellers einschaltet und in Berlin mit besonderem Hinweis auf die Situation im Erkelenzer Land für Besserung sorgen möchte. Doch der Blick sollte vor allem nach vorne gehen. Denn wie soll die Versorgung denn funktionieren, wenn hoffentlich bald die lang erwarteten SARS-Cov-2-Impfstoffe auf den Markt kommen? Schon jetzt muss auf höchster Ebene geklärt werden, wie die Covid-19-Vakzine verteilt werden.

michael.heckers
@rheinische-post.de