1. NRW
  2. Städte
  3. Kreis Heinsberg

Im Kreis Heinsberg: Ralf Derichs (SPD) kandidiert für Landratsamt

Im Kreis Heinsberg : Derichs kandidiert für Landratsamt

Die Delegiertenkonferenz der SPD im Kreis Heinsberg hat Ralf Derichs zum Landratskandidaten für die Kommunalwahl am 13. September gewählt. Der Erkelenzer erhielt in Waldfeucht-Braunsrath 92 Prozent Zustimmung der 76 Delegierten.

Erste Gratulanten waren der Kreisverbandsvorsitzende Norbert Spinrath und Versammlungsleiterin Astrid Wolters. Ralf Derichs ist Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion und gehört seit nunmehr 25 Jahren dem Kreistag an.

Ralf Derichs war bereits bei der Kommunalwahl 2014 gegen Landrat Stephan Pusch angetreten und erhielt damals 23,21 Prozent der Stimmen. Bei der Delegiertenkonferenz in Braunsrath wurden auch die Bewerber für die Kreiswahlbezirke und für die Reserveliste sowie für die Konferenz zur Wahl der Bewerber für die LVR-Reserveliste gewählt.

Derichs ist 58 Jahre alt und wohnt in Erkelenz. Beruflich ist der Diplom-Finanzwirt derzeit im Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration bei der nordrhein-westfälischen Landesregierung in Düsseldorf beschäftigt. Daneben ist er stellvertretender Vorsitzender des SPD-Kreisverbands Heinsberg und vertritt dessen Interessen auch in überörtlichen Parteigremien.