1. NRW
  2. Städte
  3. Kreis Heinsberg

Hastenraths Will trifft... – Liveshows sollen Gastronomen helfen

Vier Veranstaltungen im Erkelenzer Land : Liveshows sollen Gastronomen helfen

Henning Krautmacher, Micki Schläger, Frank Busemann, Ingo Appelt und Wolfgang Bosbach sind in den nächsten Wochen bei „Hastenraths Will trifft...“ zu Gast. Der Erlös kommt Gastronomen der Region zugute.

Comedian Christian Macharski alias Hastenraths Will, charismatischer Landwirt und Ortsvorsteher, bringt sein beliebtes Showkonzept „Hastenraths Will trifft …“ nach einem kurzen Autokino-Intermezzo wieder auf die Livebühne. An vier Abenden im Juli und August trifft der umtriebige Landwirt vier grundverschiedene Talkgäste aus den Bereichen Politik, Musik, Sport und Kabarett zum Gedankenaustausch. Das Besondere an diesem Konzept: Der Erlös soll den durch die Corona-Krise gebeutelten Gastronomen zugute kommen.

Hastenraths Will wird gewohnt knallhart nachfragen und Geschichten zu Tage fördern, die das Publikum vorher noch nicht kannte – und der Gast möglicherweise auch nicht. Auch Überraschungsgäste und spontane Aktionen sind geplant. Da aber nicht nur die Kultur wiederaufleben soll, sondern auch die Gastronomie, hat sich Will etwas Besonderes ausgedacht.

Dank der Unterstützung des Sponsorentrios Kreissparkasse Heinsberg, Kreiswasserwerk und Bernd Baltes Bedachungen ist es möglich, dass die kompletten Einnahmen aus dem Ticketverkauf den jeweiligen Gastronomen zufließen. Jede Show findet in einem anderen Restaurant statt, entweder im Saal oder im Biergarten unter den geltenden Bedingungen vor 100 Zuschauern. Der Eintrittspreis beträgt 25 Euro, in denen ein Snackteller mit Vorspeisen enthalten ist. Tickets sind erhältlich im jeweiligen Restaurant, bei der Kreissparkasse Heinsberg sowie unter www.rurtal-produktion.de.

Die Liveshows finden an folgenden Terminen statt: Donnerstag, 9. Juli, Erkelenz, Oerather Mühle, mit den Höhnern Henning Krautmacher und Micki Schläger.

Samstag, 25. Juli, Burg Wassenberg, mit Zehnkämpfer Frank Busemann.

Samstag, 8. August, Stadthalle Heinsberg, mit Comedian Ingo Appelt.

Samstag, 22. August, Haus Sodekamp-Dohmen in Hilfarth mit Politiker Wolfgang Bosbach.

Für alle Shows gilt: Einlass 18 Uhr, Beginn 20 Uhr. Der Vorverkauf für alle Shows beginnt am Montag, 22. Juni. Da das Kartenkontingent sehr begrenzt ist, gibt es ein weiteres Angebot: Von jeder Vorstellung wird es einen hochwertigen Livestream geben, für den man gegen eine Gebühr von fünf Euro ein Digitalticket erwerben kann. Technisch umgesetzt wird das von der Firma iteracon aus Übach-Palenberg. Den Preis kann man eigenmächtig erhöhen, die Überschüsse kommen der Neven-Subotić-Stiftung zugute. Die Stiftung des Bundesliga-Profis setzt sich in benachteiligten Regionen der Welt für sauberes Trinkwasser und bessere Schulbildung ein. Das digitale Ticket ist ein Eintrittslink für die jeweilige Show. Das Digitalticket wie auch alle Informationen finden sich auch auf der Webseite des Comedians.

Jeden Tag alle Nachrichten zur Corona-Krise in Ihrer Stadt – bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter „Total Lokal“ mit täglicher Corona-Sonderausgabe!

(RP)