1. NRW
  2. Städte
  3. Kreis Heinsberg

Erkelenzer Land: Wegen eines Streiks der West Verkehr kommt es zu Ausfällen

Verkehrseinschränkungen im Erkelenzer Land : WestVerkehr weist auf zweitägigen Streik hin

Die WestVerkehr GmbH weist darauf hin, dass es am Montag, 19. Oktober, und Dienstag, 20. Oktober, im Rahmen des Tarifkonfliktes im öffentlichen Dienst im Busverkehr in der Region zu Warnstreiks kommen wird.

Der von der Gewerkschaft Verdi angekündigte Warnstreik wird ganztägig zu Beeinträchtigungen und Ausfällen im Buslinienverkehr der West im Kreis Heinsberg und den angrenzenden Städten und Gemeinden führen. Auch der Multibus-Verkehr wird betroffen sein.

Nach derzeitigem Kenntnisstand werden sich die von der West beauftragten Subunternehmer nicht am Streik beteiligen. Somit können noch rund die Hälfte der Verkehrsleistungen im Kreis bedient werden. Der Schienenverkehr der Bahn ist vom Streik nicht betroffen. Auskünfte über stattfindende oder ausfallende Fahrten gibt es telefonisch über die Fahrplanauskunft der West sowie im Internet unter www.west-verkehr.de. Die West weist darauf hin, dass der Buslinienverkehr zurzeit nach dem Ferienfahrplänen durchgeführt wird.

Die Servicestellen für Fahrplanauskunft, Telefon 02431 886767, und die Buchungszentrale für den Multibus, Telefon 02431 886688, stehen den Kunden zu den gewohnten Zeiten zur Verfügung.

(back)