1. NRW
  2. Städte
  3. Kreis Heinsberg

Erkelenzer Land: Inzidenzwert steigt – 22 Fälle mehr im nördlichen Kreis

Erkelenzer Land : Inzidenzwert steigt – 22 Fälle mehr im nördlichen Kreis

Das Kreisgesundheitsamt appelliert an die Bürger, vorsichtig zu sein, wenn Familienfeiern für Kommunion oder Konfirmation bevorstehen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Heinsberg ist wieder leicht angestiegen. Sie lag am Dienstag, 20. April 2021, bei 135 Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner, wie das Kreisgesundheitsamt mitteilt. In den vier Städten des nördlichen Kreises gab es 425 aktuelle Corona-Fälle – das sind 22 mehr als am Vortag. Sie verteilen sich so: 153 (Vortag 144) in Hückelhoven, 128 (123) in Erkelenz, 92 (85) in Wegberg und 52 (51) in Wassenberg. Wegen der steigenden Infektionszahlen rät Gesundheitsamtsleiterin Heidrun Schößler dringend zu Zurückhaltung bei anstehenden Feiern zu Kommunionen oder Konfirmationen. Am Mittwoch startet die Impfterminvergabe für die Jahrgänge 1948 und 1949. Betroffene können einen gemeinsamen Termin mit dem Lebenspartner vereinbaren.

(mwi)