Mit Bestnoten Das sind die Top-Azubis im Kreis Heinsberg

Kreis Heinsberg · 21 Azubis im Kreis Heinsberg haben ihre Ausbildung mit der Bestnote 1,0 abgeschlossen. Die IHK hat sie nun in einer Feierstunde geehrt.

 In einer Feierstunde wurden die Spitzen-Azubis geehrt.  foto: heike lachmann

In einer Feierstunde wurden die Spitzen-Azubis geehrt. foto: heike lachmann

Foto: Heike Lachmann

170 von insgesamt 2317 Auszubildenden im Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Aachen haben ihre Prüfung im Sommer 2023 mit der Note „Sehr gut“ abgeschlossen. 124 von ihnen haben ihre Ausbildung in einem kaufmännischen, 46 in einem gewerblich-technischen Beruf absolviert. 21 der Top-Auszubildenden stammen aus dem Kreis Heinsberg. Die IHK ehrte sie mit einer Feierstunde für ihre besondere Leistung.

„Rund sieben Prozent der Auszubildenden haben die Note ,Sehr gut‘ erreicht. Das ist ein hervorragender Abschluss“, würdigt Stefanie Peters, Vizepräsidentin der IHK Aachen, die Top-Auszubildenden. Zugleich dankte sie allen Ausbildern, Prüfern und Lehrern der Berufsschulen: „Es braucht viele engagierte Menschen, damit unser System der Ausbildung erfolgreich ist. Allein bei der IHK Aachen sorgen 1800 ehrenamtliche Prüferinnen und Prüfer mehrere Tage im Jahr und oftmals an ihren Wochenenden dafür, dass junge Frauen und Männer bestens auf das Berufsleben vorbereitet werden.“

Mit Blick auf die weitere berufliche Entwicklung der sehr guten Absolventen verweist Peters auf das Weiterbildungsstipendium der Stiftung „Begabtenförderung berufliche Bildung“: Nach ihrem hervorragenden Abschluss werden die geehrten Auszubildenden bei fachlichen und fachübergreifenden Weiterbildungen mit bis zu 8700 Euro unterstützt.

Außerdem lobt die IHK-Vizepräsidentin die ausscheidenden Ausbildungsbotschafter und ihre Betriebe, die sie für diese Tätigkeit freigestellt haben. Die Botschafterinnen und Botschafter sind selbst noch in der Ausbildung und informieren Schülerinnen und Schüler über ihren Berufsalltag und die Vorzüge der dualen Ausbildung.

Unter den Azubis mit Bestnoten waren aus dem Erkelenzer Land dabei: Isabelle Graumann (Kauffrau für Büromanagement bei WPD Windmanager in Erkelenz), Oliver Krings (Koch im Troyka in Erkelenz), Alina Lütje (Industriekauffrau bei Jotec in Erkelenz), Levi Nitze (Kaufmann im Einzelhandel bei Media Markt in Hückelhoven), Jana Pannhausen (Industriekauffrau bei Interroll in Hückelhoven).

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort