1. NRW
  2. Städte
  3. Kreis Heinsberg

Blaulichtticker im Erkelenzer Land: Zahlreiche Fahrer mit Drogen gestoppt

Blaulichtticker im Erkelenzer Land : Zahlreiche Fahrer mit Drogen gestoppt

Am Wochenende hat die Polizei mehrere Fahrer aus dem Verkehr gezogen. In Hetzerath wurden Bienenwaben gestohlen, zudem in der Region erneut mehrere Autos geknackt.

Bienenwaben gestohlen Im Zeitraum zwischen Sonntag, 1. Mai, und Samstag, 7. Mai, sind Unbekannte auf das Gelände einer Kläranlage an der Rurtalstraße in Hetzerath gelangt und haben dort aus drei Bienenstöcken jeweils drei Bienenwaben gestohlen. Wie die Polizei mitteilt, beschädigten die Täter den Zaun, um auf das Gelände zu kommen.


Fahrer mit Drogen gestoppt Zahlreiche Drogen- und Alkoholdelikte stellte die Polizei am vergangenen Wochenende im Straßenverkehr fest. Unter anderem auf der Lindenallee in Keyenberg wurde ein Fahrer unter Betäubungsmitteleinfluss gestoppt. In Keyenberg und in Arsbeck wurden zudem bei Verkehrsteilnehmern mitgeführte Drogen sichergestellt. Insgesamt fünf solcher Delikte gab es unterdessen auch in Heinsberg.

Autos geknackt Erneut ist es am Wochenende zu Delikten an geknackten Autos gekommen. Wie die Polizei mitteilt, drangen Täter am frühen Sonntagmorgen in ein Auto ein, das am Neusser Weg in Wassenberg-Luchtenberg parkte und stahlen diverse Wertgegenstände. Durchsucht wurde auch ein Fahrzeug, das in einer Einfahrt am Steigelchen in Hückelhoven-Brachelen parkte. Hier wurde vermutlich nichts gestohlen.

Anhänger gestohlen Wegen gleich vier Anhängerdiebstählen in der Nacht zu Freitag im Heinsberger Südkreis ermittelt derzeit die Polizei. Ob die Taten im Zusammenhang stehen, ist noch unklar.