Blaulichtticker im Erkelenzer Land Ladendiebe flüchten in Gerderath

Erkelenzer Land · Nach einem Diebstahl im Norma-Markt sind zwei Täter mit niederländischem Kennzeichen zunächst entkommen. Im Hückelhovener Gymnasium wurden Bälle gestohlen, in Wassenberg ein Kupferrohr.

 Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.

Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.

Foto: dpa/Fabian Strauch

Ladendiebe flüchten Zwei Diebe haben am Montagnachmittag ein Akkuwerkzeugset aus dem Norma-Markt auf der Spartastraße in Gerderath gestohlen. Wie die Polizei mitteilt, flüchteten die Täter anschließend in einem gelben Peugeot mit niederländischem Kennzeichen. In dem Auto saß ein weiterer Mann. Die Tat sei gegen 14.40 Uhr begangen worden, die Täter seien anschließend in Richtung Myhl geflüchtet. Die beiden Männer, die im Geschäft waren, trugen Zeugenberichten zufolge Arbeiterkleidung und wirkten südländisch. Die Person, die das Diebesgut trug, war etwa 35 Jahre alt, zirka 1,65 Meter groß und hatte einen Vollbart. Sein Begleiter war etwa 1,70 Meter groß. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen und fragt, wer den Vorfall beobachtet hat und weitere Hinweise zu den unbekannten Tätern geben kann. Das Kriminalkommissariat Erkelenz ist telefonisch unter der Nummer 02452 9200 erreichbar. Alternativ können Hinweise auch online über das bekannte Portal polizei.nrw aufgegeben werden.

Bälle gestohlen Zu einem unbekannten Zeitpunkt während der Osterferien haben Unbekannte diverse Bälle am Gymnasium Hückelhoven gestohlen. Wie die Polizei mitteilte verschafften sich die Täter Zugang zum umzäunten und verschlossenen Hof am Hartlepooler Platz, öffneten gewaltsam einen Verschlag und stahlen die Bälle.

Kupferrohr abmontiert Diebe haben ein zwei Meter langes Kupferfallrohr von einem Einfamilienhaus am Mittleren Weg in Birgelen abmontiert und gestohlen. Die Tat ereignete sich zwischen Samstagabend und Montagmorgen, wie die Polizei mitteilt.

(RP)