1. NRW
  2. Städte
  3. Kreis Heinsberg

Blaulichtticker im Erkelenzer Land: Disco-Diebe werden nach Flucht geschnappt​

Blaulichtticker im Erkelenzer Land : Disco-Diebe werden nach Flucht geschnappt

Die Täter waren in der Nacht zu Samstag in die Geschäftsräume des Himmerichs eingebrochen. Für Aufruhr sorgte in der Nacht zu Sonntag auch ein Feuerwerk in Erkelenz.

Feuerwerk weckt Anwohner Gegen 2 Uhr in der Nacht zum Sonntag sind zahlreiche Erkelenzer von einem Feuerwerk geweckt worden, das Unbekannte in der Nähe des Bahnhofs abgebrannt haben. Nachdem Anwohner die Polizei verständigten, konnte diese vor Ort allerdings keine Personen mehr auffinden, wie ein Sprecher bestätigte.

Versuchter Einbruch in Autohaus In der Nacht zu Samstag haben Unbekannte offenbar erfolglos versucht, in ein Autohaus einzudringen. Laut Polizei sei gegen 2.18 Uhr in der Nacht festgestellt worden, dass sich die rund um das Haus angebrachten Überwachungskameras nicht mehr in ihrer ursprünglichen Position befanden. Daraufhin fiel auch auf, dass sämtliche Türschlösser angebohrt wurden.

Disco-Diebe gefasst Ebenfalls in der Nacht zu Samstag hat die Polizei vier Diebe gefasst, die in Geschäftsräume der Disco Himmerich eingebrochen waren. Wie die Polizei mitteilte, bemerkten Mitarbeiter des Himmerichs gegen 0.30 Uhr mehrere Personen auf dem Dach des Clubs. Offensichtlich hatten diese sich zuvor durch ein geöffnetes Fenster Zugang zu den Büroräumen verschafft. Hier stahlen sie nach ersten Erkenntnissen Bargeld, elektronische Geräte und Ausweispapiere. Den Mitarbeitern gelang es, bis zum Eintreffen der Beamten einen der Täter festzuhalten. Drei weitere flüchteten zunächst zu Fuß, wurden aber ebenfalls nach kurzer Zeit geschnappt. Bei einem der Täter stellte die Polizei einen Teil der Beute sicher.

  • Die Polizei sucht nach einem Graffiti-Sprayer,
    Blaulichtticker aus dem Erkelenzer Land : Einbrecher lässt Armband am Tatort zurück
  • Auf der Pumptrack-Anlage kann gefahren werden,
    Für einen Monat : Neue Pumptrack-Anlage steht im Ziegelweiherpark
  • Kirmesmord in Lövenich 1970 : Als der Todesschuss auf der Kirmes fiel

 

Leichtkraftrad gestohlen Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, haben Unbekannte bereits zwischen dem vergangenen Dienstag, 15 Uhr, und Mittwoch, 6 Uhr, in Erkelenz ein rotes Leichtkraftrad gestohlen. Das Fahrzeug, das mit Versicherungskennzeichen ausgestattet war, stand in einem Vorgarten auf der Wilhelmstraße. Es war mit einer Lenkradsperre gesichert.

(RP)