Kreis Heinsberg: B 56-Freigabe: Autos fahren ab 13 Uhr

Kreis Heinsberg: B 56-Freigabe: Autos fahren ab 13 Uhr

Feierlich wird die Bundesstraße 56n am Mittwoch, 3. Mai, um 11 Uhr freigegeben. Ansprachen halten werden unter anderen Gerhard Rühmkorf, Ministerialdirigent beim Bundesverkehrsministerium, und NRW-Verkehrsminister Michael Groschek.

Die Bürger sind zu der Veranstaltung an der neuen Anschlussstelle der EK 3, in Höhe Birgdener Straße 1 in Heinsberg, eingeladen, teilt der Landesbetrieb Straßen mit.

Freie Fahrt auf der neuen Verbindung zwischen dem Kreis Heinsberg und den Niederlanden, welche die Autobahn 46 auf deutscher und die Autobahn 2 auf niederländischer Seite verbindet, wird es im Anschluss an die Feier ab etwa 13 Uhr geben, kündigt der Landesbetrieb Straßen NRW auf Nachfrage an. Ab dann werden die Industriegebiete an Rhein und Maas, die Verwaltungszentren in Limburg und Nordrhein-Westfalen sowie die Flughäfen Maastricht, Düsseldorf und Köln/Bonn schneller zu erreichen sein.

(spe)