1. NRW
  2. Städte
  3. Kreis Heinsberg

27 Menschen im Nordkreis positiv getestet

Coronavirus im Erkelenzer Land : 27 Menschen im Nordkreis positiv getestet

In den vier Städten des nördlichen Kreises Heinsberg galten am Freitag (3. Juli) insgesamt 27 Menschen als aktuell positiv auf das Coronavirus getestet. Die Zahl ist weiterhin leicht rückläufig.

Schwerpunkt des Infektionsgeschehens im nördlichen Kreis Heinsberg ist weiterhin Hückelhoven mit 22 positiv Getesteten, in Wegberg sind es 3 sowie in Erkelenz und Wassenberg jeweils noch eine Person.

Im gesamten Kreis Heinsberg gibt es seit dem 25. Februar inzwischen 1957 bestätigte Coronafälle. 1831 Personen gelten als genesen, 84 Menschen starben. Damit sind tagesaktuell 41 Menschen im Kreis Heinsberg infiziert.

Für die Städte ergibt sich folgendes Bild (bestätigte Fälle/Genesene/Verstorbene): Erkelenz 104/97/6; Gangelt 485/470/12; Geilenkirchen 232/219/5; Heinsberg 462/432/30; Hückelhoven 217/190/5; Selfkant 135/128/5; Übach-Palenberg 87/78/7; Waldfeucht 121/111/10; Wassenberg 68/64/3; Wegberg 46/42/1.

Die 7-Tage-Inzidenz für den Kreis Heinsberg lag am Freitag (3. Juli) bei 5,5 pro 100.000 Einwohner.