Hückelhoven: 150 Jahre Sangesfreude

Hückelhoven: 150 Jahre Sangesfreude

Der MGV Borussia Baal feiert in diesem Jahr mit vielen Veranstaltung sein Jubiläum. Zum Auftakt luden die Sänger zum Konzert ins Bürgerhaus ein. Gestern setzte der Festzug durch den Ort einen besonderen Akzent.

"Wir machen Musik, da bleibt euch die Luft weg", heißt es in dem gleichnamigen heiteren Lied von Peter Igelhoff und Adolf Steimel, das der Männergesangsverein (MGV) Borussia Baal im dichtgefüllten Baaler Bürgerhaus schmetterte. Denn vom "Musik machen", kann der Verein im wahrsten Sinne des Wortes ein Lied singen, feiert er doch in diesem Jahr sein 150-jähriges Bestehen. Damit ist er der erste urkundlich erwähnte Verein in Baal. Das muss gefeiert werden: Deshalb organisiert Borussia Baal in diesem Jahr mehrere Festveranstaltungen. Den Auftakt machten die 22 Chormitglieder jetzt mit einem Jubiläumskonzert im Bürgerhaus Baal.

Frauenchor Donna Musica zu Gast

Das Geheimrezept für 150 Jahre Erfolg verriet der Vorsitzende Manfred von de Berg: "Wie Goethe einst sagte, heißt Tradition nicht, die Asche zu bewahren, sondern das Feuer zu hüten." Damit auch der MGV Borussia immer wieder ein neues Feuer entfacht, geht der Gesangverein unter der Leitung von Bernd Kleinen bei der Programmauswahl mit der Zeit. Und das mit Erfolg. Für "Vineta" von Ignaz Heim, "Montana de Fuego" und Volksweisen aus Slowenien und Amerika ernteten die Sänger viel Applaus. Neben dem musikalischen Programm ließ sich Borussia Baal auch andere Neuheiten einfallen, um das Publikum zu begeistern. So war es eine Premiere, dass zwei Solistinnen aus dem Kirchenchor Cäcilia Baal, Christine Putanko und Brigitte Altmann, den Gesangverein bei "Ave Maria-Glöcklein" und dem "Ave Maria der Berge" sowie den "Glocken von Isola Bella" unterstützten. Ebenfalls zum ersten Mal hatte der Gesangverein einen Damenchor ins Konzert eingeladen. "Die Damen von Donna Musica aus Wegberg sorgen für Temperament", versprach Manfred von de Berg und gab die Bühne für seine Gäste frei.

  • Das neue Jahr in ... : Hückelhoven

Mit Gospelgesängen und modernen romantischen Balladen ergänzten die Damen von Donna Musica das Programm des Abends. "Aber eine Überraschung haben wir auch noch für die Borussia Baal mitgebracht", verriet die Chorleiterin Sabine Jentgens, und so trugen die Damen ihr ganz eigenes und extra für den Männergesangverein komponiertes Geburtstagsständchen vor.

Glückwünsche überbrachten der Vorsitzende des Sängerkreises Heinsberg, Michael Gornig, und Bürgermeister Bernd Jansen, zugleich die Schirmherr für das Konzert. "Es ist erstaunlich, mit wie viel Lebensfreude ihr das kulturelle Erbe vermitteln und erhalten könnt", sagte Jansen anerkennend.

Ein eigenes Jubiläum konnten Hubert Hermanns und Paul Thönneßen am Konzertabend feiern. Von 150 Jahren MGV Borussia Baal haben sie den Verein mehr als 50 Jahre unterstützt. "Das ist einmalig", erklärte Vorsitzender von de Berg.

(RP)
Mehr von RP ONLINE