Festnahme in Krefeld: Zwei Jugendliche rauben Handy eines 16-Jährigen

Festnahme in Krefeld : Zwei Jugendliche rauben Handy eines 16-Jährigen

Die Polizei hat am Mittwoch zwei Jugendliche vorläufig festgenommen, die zuvor das Handy eines 16-Jährigen geraubt hatten. Die mutmaßlichen Täter hatten die Hilfsbereitschaft ihres Opfers missbraucht.

Wie die Behörde am Donnerstag mitteilte, sprachen die beiden Täter den Krefelder gegen 16.30 Uhr auf dem Arnsweg in Traar an und erklärten, sich nicht in der Stadt auszukennen.

Unter dem Vorwand, jemanden anrufen zu wollen, ließ sich das Duo das Handy des Jugendlichen aushändigen. Statt es zurückzugeben, versetzte einer der Täter dem Opfer einen Kopfstoß und flüchtete anschließend mit seinem Komplizen in Richtung Moerser Landstraße.

Der 16-Jährige lief den beiden solange hinterher, bis einer der Täter ein Messer zog. Danach stellte er die Verfolgung ein. Ein Zeuge verständigte die Polizei; im Rahmen der Fahndung konnten die Beamten die Räuber auf der Straße Am Egelsberg festnehmen, das Handy sowie das Messer und eine geringe Menge Marihuana sicherstellen. Die Ermittlungen dauern an.

(jon)
Mehr von RP ONLINE