Kleingartenverein: Zum Sommerfest im Weyerhof über Radwanderweg R 1

Kleingartenverein: Zum Sommerfest im Weyerhof über Radwanderweg R 1

Der Kleingartenverein (KGV) Weyerhof kann in diesem Jahr sein 105-jähriges Bestehen feiern. Die meisten der rund 100 Gartenpächter sind im Seniorenalter und haben ihre Parzellen schon seit Jahrzehnten von dem Verein gemietet, der das Gelände seinerseits von der Erbengemeinschaft Weyer gepachtet hat. Heute kommen die Weyerhofer regelmäßig noch zur Jahresversammlung, zur Saisoneröffnung und zum Sommerfest zusammen. Letzteres wird in diesem Jahr am Samstag und Sonntag, 26. und 27. August gefeiert. Los geht es am Samstag um 19 Uhr mit Musik und Tanz in der Gaststätte des Vereins.

Wirt Alexandros Palaskas bietet den Gästen dazu Leckeres vom Grill. Der Sonntag beginnt um 11 Uhr mit einem musikalischen Frühschoppen. Zu beiden Terminen sorgt DJ Daniel Hahn für Musik. Die Öffentlichkeit darf übrigens auch mit Fahrrädern durch die Anlage fahren, denn der zentrale Weg ist zwischen Blumentalstraße und Hülser Bruch Bestandteil des 1992 durch die Stadt angelegten überregionalen Radwanderwegs R 1. Da sollten doch einige beim Sommerfest "hängenbleiben".

(lez)