Zoo Krefeld: Nachfolger für Toni Erdmann gesucht

Erdmännchen aus Krefeld verschwunden: Zoo sucht Nachfolger für Toni Erdmann

Wo ist Toni Erdmann? Der Anführer der Erdmännchen aus dem Krefelder Zoo ist seit über einer Woche verschwunden. Jetzt hat der Zoo die Hoffnung aufgegeben und sucht ein neues Leittier für die Erdmännchen-Gruppe.

Elf Tage ist Toni Erdmann jetzt schon spurlos verschwunden. Der Zoo hat einiges getan, um den Mann der Erdmännchen-Gruppe wiederzufinden. Zeugenhinweise wurden gesammelt, mehrfach wurde das gesamte Gehege umgegraben. Aber keine Spur von Toni. Wurde das Erdmännchen gestohlen? Unter den Trümmern eines Baus begraben? Oder hat es sich gar aus dem Staub gemacht?

Das Rätsel wird wohl ungelöst bleiben. „Wir müssen die Hoffnung, Toni wiederzufinden, leider aufgeben“, schreibt der Zoo jetzt auf seiner Facebook-Seite. Die Zoo-Mitarbeiter wollen nach vorne schauen - im Sinne der verbliebenen Erdmännchen. Denn Toni hinterlässt die drei Erdmännchen-Damen Rosie, Traudi und Amari. Erdmännchen haben ein ausgeprägtes Sozialverhalten. Dem Zoo zufolge ist es deshalb wichtig, dass die Struktur der Gruppe wiederhergestellt und ein neues Männchen hineingebracht wird. So soll auch der Fortbestand der Erdmännchen-Gruppe gesichert werden.

  • Toni Erdmann wird seit Samstag vermisst.
    Leittier verschwunden : Die Krefelder Erdmännchen brauchen einen neuen Chef

„Da wir nicht davon ausgehen können, dass Toni zurückkommen wird, sind wir nun in der Verantwortung, für Rosie, Traudi und Amari das Beste aus der Situation zu machen“, schreibt der Zoo. Wer der Nachfolger für Toni Erdmann sein und woher er kommen könnte, darüber ist noch nichts bekannt.

(lsa)