Zentrale Nummer gegen Dreck in Krefeld

Service 02151 582200 : Zentrale Rufnummer gegen Dreck in der Stadt

Die Technik macht’s möglich: Als zentrale Anlaufstelle für Probleme mit Verunreinigungen im Stadtgebiet Krefeld gibt es die Service-Rufnummer 02151 582200, die so genannte „Sauber-Line“ bei der Stadtreinigungsgesellschaft (GSAK).

Wie die Pressestelle der Stadtverwaltung weiter mitteilt, können dort Bürger von montags bis freitags jeweils in der Zeit von 8 bis 17 Uhr Verunreinigungen im öffentlichen Straßenraum im gesamten Krefelder Stadtgebiet melden. Außerdem gibt es für die Nutzer von Smartphones die GSAK-App. Sie steht zum kostenfreien Download für Android und iOS in den App-Stores bereit. Die App verfügt neben einer Erinnerungsfunktion für die Müllabfuhr, einem übersichtlichen Jahreskalender, der Navigation zu Depotcontainern und Hundekotbeutelstationen auch über eine Anwendung, mit der unter anderem auch Hinweise und Fotos über wilde Kippstellen oder verunreinigte Bereiche gemeldet werden können.

Besonders schnell funktioniert dann die Beseitigung des „Übels“, wenn es in den Zuständigkeitsbereich der Stadtreinigungsgesellschaft fällt und die Mitarbeiter der GSAK selbst für kurzfristige Abhilfe des Problems sorgen können. Etwas länger kann es schon dauern, wenn andere Bereiche zuständig sind und verständigt werden müssen. Doch auch da verfügen die GSAK-Mitarbeiter über die entsprechenden Verbindungen und können die Meldung zeitnah weitergeben. Die Service-Hotline bietet also – wie bei ihrer Einführung vor mehr als zehn Jahren schon angekündigt – eine kurze Verbindung zwischen Bürgern und den zuständigen Stellen, damit eine zügige Problemlösung angeboten werden kann.

Weitere Hinweise und Informationen sind im Internet unter www.gsak.de zu finden.◄

Mehr von RP ONLINE