Stellwerkschaden in Krefeld Zahlreiche Zugausfälle am Hauptbahnhof

Durch einen Stellwerkschaden ging am Donnerstag am Krefelder Hauptbahnhof nichts mehr: Zahlreiche Züge standen still. Gegen 19 Uhr läuft der Verkehr wieder an.

Laut Bahn bestand das Problem auf der Strecke Krefeld Hauptbahnhof bis Duisburg Hauptbahnhof zwischen Krefeld Hbf und Krefeld-Oppum. Betroffen waren die Stellwerke Duisburg Wedau, Duisburg Hochfeld und Krefeld. Eine Datenleitung, die alle drei Stellwerke steuert, war defekt. Ab 16.45 Uhr ging in Krefeld am Hauptbahnhof nichts mehr. Es wurden Pendelbusse als Ersatz für zahlreiche Verbindungen eingesetzt.

"Inzwischen wurde Personal angefodert, das die Stellwerke jetzt bedient", sagte ein Bahn-Sprecher unserer Redaktion. Gegen 19 Uhr läuft der Bahnverkehr langsam wieder an, es kann aber noch zu Verspätungen kommen.

(top)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort