1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

WM 2018: Public Viewing in Krefeld mit Beachparty-Gefühl

Fußball-WM in Krefeld : Public Viewing mit Beachparty-Gefühl

Rheinische Post und Sportclub Bayer 05 Uerdingen laden zum "Rudelgucken" im Beachclub ein. Bei den Spielen mit Deutschland gibt es Extras.

Der Countdown läuft, in der kommenden Woche startet die Fußballweltmeisterschaft: Wer die Spiele nicht allein, sondern mit vielen anderen Fans erleben möchte, kann dies auf dem Gelände des Sportclub Bayer 05 Uerdingen am Löschenhofweg in einmaliger Atmosphäre tun: Rheinische Post und der Verein laden zum Public Viewing in den Beachclub ein. Dort werden alle Spiele auf einer LED-Videowall übertragen; die zwei mal 3,5 Meter messende hochmoderne Leinwand bietet auch bei Helligkeit und Sonneneinstrahlung gestochen scharfe Bilder. "Bei uns erlebt man beides: einen schönen Sommerabend und ein tolles WM-Erlebnis", sagt Julien Thiele, Leiter des Beachclubs, "die perfekte Public-Viewing-Atmosphäre."

Der Eintritt ist frei; es gibt selbstredend Getränke - bei Deutschlandspielen werden zum Beispiel Cocktails angeboten, die den jeweiligen Gegner der Deutschen thematisieren. "Ein Tequila Special, wenn es gegen Mexiko geht", sagt Thiele als Beispiel. Übertragen werden alle Spiele; sollte ein Abend verregnet sein, gibt es ein Zelt. Es wird auch ein Rahmenprogramm geben - "Panini-Tauschbörsen zum Beispiel, das interessiert Kinder wie Erwachsene", sagt Thiele lächelnd."

Mit seiner Strandanmutung hat sich der Bayer-Beachclub zu einer der beliebtesten Party-Locations unter freiem Himmel in Krefeld entwickelt. Der Beachclub ist mit 3000 Quadratmeter feinstem Sand ausgestattet. Das Projekt Titelverteidigung kann kommen.

Sponsoren, die auf der Videoleinwand präsent sein möchten, können sich per Mail wenden an jthiele@scbayer05.de

(RP)