Weltkindertag in Krefeld – Mitmachfest für Familien

Aktion in Krefeld : Weltkindertag – Mitmachfest für Familien

Das bunte Mitmachfest, das die Stadt Krefeld aus Anlass des Weltkindertages auf der Stadtwaldwiese veranstaltet, wird wieder Tausende Gäste aus nah und fern anlocken. Das Fest lebt vom Mitmachen bei den kostenlosen Spielangeboten.

Den Appell von Unicef und Deutschem Kinderhilfswerk „Wir Kinder haben Rechte!“ hat das Kinder- und Familienbüro der Stadt Krefeld seinem Familienfest vorangestellt, das am 9. September auf der Stadtwaldwiese aus Anlass des Weltkindertages gefeiert wird. Schul- und Sportdezernent Markus Schön nennt die Behandlung allein reisender Flüchtlingskinder beispielhaft für die gewachsene Sensibilierung für die Interessen und Belange von Kindern. Gleichwohl würden viele Interessen von Kindern bis heute im täglichen Leben wie im Handeln von Behörden immer noch unzureichend berücksichtigt.

Zum achten Mal richtet die Stadt Krefeld das Fest zum Weltkindertag im Stadtwald in einem lockeren Rahmen aus, bei dem die Kinder an 53 Ständen mit spaßigen, sportlichen, musikalischen, handwerklichen, künstlerischen und informativen Angeboten angeregt werden mitzumachen. Das Fest lockt mittlerweile je nach Wetterlage zwischen 3000 bis 4000 Besucher an, die aus Krefeld und umliegenden Städten und Kreisen anreisen. Da der Parkraum am Stadtwaldhaus begrenzt ist, bitten die Veranstalter, mit dem Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. In dem zu erwartenden Trubel kann schon mal ein Kind die Orientierung verlieren und verloren gehen. Jedes Kind erhält am Infostand 17 ein Handband, auf das die Nummer des Mobiltelefons der Eltern aufgemalt ist. So kann es am Stand 17, der auch als „Kinderfundstelle“ fungiert, wieder abgeholt werden.

Einen besonderen Dank richtete Jutta Pogacs, die Leiterin des Kinder- und Familienbüros, an die mehr als 300 freiwilligen Helfer, die den Weltkindertag zu einem Fest werden lassen, das bei Kindern und ganzen Familien hochbeliebt ist. Alle Angebote sind kostenlos.

Zwei Bühnenprogramme bieten eine Menge Mitmachtanz. Rund um die Orchestermuschel fällt nach der Begrüßung durch Oberbürgermeister Frank Meyer um 13.30 Uhr die Gruppe Mawiba mit Tanzen für Schwangere und Mamas auf. Nach dem Düsseldorfer Dance & Mime + Ballett ist es ein Auftritt der Bockumer Bulldogs mit den bekannten Dolphins-Cheerleadern. Im Aktionszelt bei Mobifant bietet Karate Dojo Nakayama ein Kindertraining, danach tanzen die Dancing Divas der KG Shadows Kempen und später liest das KRESCHtheater das Märchen Aschenbrödel vor.

Die weitere Liste der Themenangebote steht dem Bühnengeschehen nicht nach. Die Freiwillige Feuerwehr Traar präsentiert ein Löschfahrzeug, die Kreisjägerschaft Krefeld informiert über Natur und Lebensraum, die Mediothek bringt ein Bookbike mit und lädt zur Schatzsuche ein. Die Sparkasse Krefeld stellt ein Kettenkarussell auf, die SWK Energie eine Hüpfburg. Der Krefelder Zoo veranstaltet eine tierische Spurensuche, die Krefeld Pinguine sind mit einer Torschussanlage dabei. Vier Stände bieten Kinderschminken an, das Kids College veranstaltet Spiele in englischer Sprache. Die Musikschule sagt einfach: Hör zu, mach mit! Die Linner Ritterrunde führt das Schießen mit der Armbrust vor und bietet Ritter zum Anfassen, der Traarer Kirschkamperhof schießt mit Pfeile und Bogen. Schokoquiz & Schokotatoos bietet die Verbraucherzentrale. Sportlich geht es bei den Bockumer Bulldogs zu, die einen Softball mit Eishockeyschlägern möglichst weit treiben wollen, und bei AREA 47 können sich Hip-Hop-Kids und Teens austoben. Einen Torwand-Containerkick bietet die Entsorgungsgesellschaft Niederrhein. Spielerisch lässt der Krefelder Jugendbeirat Kinder- und Jugendpolitik erleben.

Bei einem solch bunten Programm wollen die Organisatoren nicht beiseitestehen. Bei der Wurflotterie am Stand des Fachbereichs Jugendhilfe  treten sie in den aktiven Wettbewerb mit ihren kleinen Gästen, die rechtlich bis zu 14 Jahren als Kinder gelten.

Weitergehende Informationen finden Interessierte unter www.krefeld.de/weltkindertag

Mehr von RP ONLINE