Krefeld: Wagner bleibt Vorsitzender der FDP in Stadtmitte

Krefeld : Wagner bleibt Vorsitzender der FDP in Stadtmitte

Vertretender ist Unternehmensberater Florian Lüttges.

Jürgen Wagner bleibt für weitere zwei Jahre Vorsitzender der Freien Demokraten in der Stadtmitte. Dies entschieden die Mitglieder des FDP-Stadtbezirkeverbandes am Dienstagabend auf ihrer ordentlichen Mitgliederversammlung. Zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden wurde der Unternehmensberater Florian Lüttges gewählt. Die Beisitzer Leonhard Zerni und Ingo von Knobelsdorff komplettieren den Vorstand als Beisitzer. Peter Kelm, der die FDP in der Bezirksvertretung Mitte vertritt, gehört aufgrund seines Mandates automatisch dem Vorstand des Stadtbezirkeverbandes an.

Zusätzlich befasste ich die Mitgliederversammlung mit den Vorbereitungen der Kommunalwahl 2020. Wagner: "In den politischen Gremien der Stadt werden wir verstärkt darauf drängen, bisher unerledigte Projekte endlich zu beginnen. Bislang fehlt es noch immer an einem Konzept für die kulturelle Nutzung des Theaterplatzes." Auch die Frage der Zukunft des Seidenweberhauses sei ungelöst, es fehle weiterhin ein Parkraum- und ein Mobilitätskonzept für die Stadt. "Begrüßenswert ist hingegen der Zehn-Punkte-Plan der Immobilienstandortgemeinschaft, die im Hinblick auf die 650-Jahrfeier eine Kraftanstrengung der Stadt und des Rates fordern, um die gesamte Innenstadt in einem besseren Licht erscheinen zu lassen. Eine konsequente Förderung von Wohnen, Arbeiten und Handeln in der Innenstadt sind das Gebot der Stunde", so Wagner.

(jon)