Kommentar: Vorbildliche Erinnerung

Kommentar: Vorbildliche Erinnerung

Ist die Sanierung der Grotenburg eine Investition in ein Millionengrab oder eine lohnende in die Zukunft? Das ist eine spannende Frage, auf die sich eine einfache Antwort verbietet. Die Stadt kann und darf nicht verschwenderisch investieren, sie kann und darf das Stadion aber auch nicht zur Ruine verkommen lassen und einen Aufstieg des KFC verhindern. Gefragt ist unternehmerisches Handeln mit Augenmaß. KFC-Präsident Mikhail Ponomarev sagt, er sei Unternehmer.

Sein Ziel sei es, den Verein in die zweite Liga zu führen, wo er profitabel arbeiten kann. Das wäre gut für den Verein und die Stadt, die an einem Strang ziehen müssen - Zug um Zug. Sportlicher Aufstieg und Sanierung der Grotenburg müssen harmonisch erfolgen, so wie damals, als der sportliche Erfolg und der Ausbau einher gingen. Eine vorbildliche Erinnerung. Thomas Schulze

(RP)