Unfall auf A44 bei Krefeld: Zwei Personen bei Unfall verletzt

Krefeld/ Willich: Unfall auf A44: Ehepaar bei Unfall verletzt

Auf der A44 ist es am Samstagabend zu einem schweren Unfall gekommen. Ein 61-jähriger Mann und seine 59-jährige Frau wurden bei dem Unfall schwer verletzt.

Wie ein Sprecher der Feuerwehr Viersen auf Anfrage unserer Redaktion mitteilte, ereignete sich der Unfall um 18.53 Uhr auf der Ausfahrt Krefeld Fichtenhain. In der Rechtskurve verlor ein 61-jähriger Mann aus bislang unklarer Ursache die Kontrolle über ein Fahrzeug, geriet nach rechts von der Fahrbahn ab und landete nach 50 Metern zwei Meter tief im Graben. In einem angrenzenden Waldstück kam es dann zum Stehen. Die Feuerwehr musste den 61-Jährigen und seine 59-jährige Ehefrau aus dem Auto herausschneiden.

Laut Feuerwehrangaben wurden die zwei Verletzten in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Abfahrt war bis 21 Uhr gesperrt. Laut eines Sprechers der Polize dauern die Ermittlungen zum Unfallhergang noch an.

(skr)