1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Krefeld/Duisburg: Tödlicher Unfall auf Tankmotorschiff

Krefeld/Duisburg : Tödlicher Unfall auf Tankmotorschiff

Auf einem Tankmotorschiff hat es am Montagabend auf dem Rhein in Höhe Krefeld-Uerdingen einen tödlichen Unfall gegeben. Wie die Duisburger Polizei mitteilte, stürzte ein tschechischer Schiffsführer in einen nicht entgasten Tankraum des Schiffes.

Das Tankmotorschiff hatte die explosive Chemikalie Naphta an Bord, der Rohstoff sei zum Unglückszeitpunkt allerdings bereits entladen gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Der Mann wurde unter schwerem Atemschutz durch die Feuerwehr Krefeld geborgen. Der eingesetzte Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Nach den bisherigen Ermittlungen wird von einem Arbeitsunfall ausgegangen.

Ein Besatzungsmitglied, welches bei einem Rettungsversuch verletzt wurde, musste in einem Krankenhaus stationär behandelt werden. Lebensgefahr besteht bei dieser Person nicht. Der Sohn des Schiffsführers, ebenfalls Mitglied der Besatzung, erlitt einen Schock. Hinweise auf eine Fremdeinwirkung liegen derzeit nicht vor.

(rl)