Krefeld: Tannenmarkt mit Musik und Besuch des Nikolaus

Krefeld: Tannenmarkt mit Musik und Besuch des Nikolaus

Bereits zum 10. Mal begrüßen die Schützen der 1. Artillerie und ihr Freundeskreis Fischelner und auswärtige Besucher zum Tannenmarkt, der am Wochenende 16. und 17. Dezember stattfindet. Mehr als 30 Händler, Handwerker, Künstler und Gastronomen bieten Weihnachtskarten, Perlen und Glasschmuck, Blumengestecke und Geschenkartikel an.

Die Fischelner Bläserschule eröffnet um 15 Uhr mit einem besonderen Repertoire festlicher Lieder den Tannenmarkt. Anschließend werden die Kinder der Gesamt-Grundschule Wimmersweg mit weihnachtlichen Klängen die Besucher auf das Kommen des Nikolauses einstimmen.

Zum Besuch des Nikolauses, der um 17.15 Uhr in Begleitung der Fischelner Schützen seine Aufwartung macht, und besonders die "kleinen" Gäste des Tannenmarktes begrüßen wird, spielen die Flötenkinder der Schule Wimmersweg weiter auf. Gegen 18.30 Uhr tritt Sänger Aleks Schmidt tritt auf. Um das vielfältige Kinderprogramm kümmern sich wie immer Jürgen Weiland und seine Helfer vom Jugendzentrum Fischeln, das in seinen Räumen direkt neben dem Tannenmarkt Aktion ohne Ende für die kleinen Besucher bietet. Hier kann man sich auch bei einer Tasse Kaffee und heißen Waffeln aufwärmen.

Am Sonntag stehen weitere Attraktionen auf dem Programm. Beispielsweise spielt um 12 Uhr das Pop- und Rockorchester Fischeln unter der Leitung von Heribert Hannen. Gegen 13 Uhr erwarten die Gäste die Tanzgarde Stahldorf mit einem besonderen Programm und gegen 15 Uhr den Shanty Chor der Seglergemeinschaft Navigare, die das festliche Programm des Tannenmarktes abrunden werden.

  • Krefeld : CDU will Fischelner Ratssaal für Trauungen herrichten

Wie in jedem Jahr unterstützen die Veranstalter den autistischen Jungen Tim, um eine Delfintherapie finanziell zu unterstützen.

Tannenmarkt auf dem Gelände des Autohauses Gemein, Kölner Straße 414 - gegenüber dem Stadtbad Fischeln. Die Veranstaltung findet am 3. Advent statt. Am Samstag von 15 Uhr bis 20 Uhr und am Sonntag von 11 Uhr bis 16 Uhr.

(RP)