1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Krefeld: Starkregen: Blitzmarathon vorzeitig abgebrochen

Krefeld : Starkregen: Blitzmarathon vorzeitig abgebrochen

Aufgrund des schlechten Wetters mit Starkregen und Gewitter am Donnerstagabend und in der Nacht zu Freitag musste der Blitzmarathon in Krefeld vorzeitig um 21 Uhr abgebrochen werden. Die Polizei zeigt sich zufrieden mit der Aktion. Zwei Raser müssen mit Fahrverboten rechnen.

Wegen des schlechten Wetters am Abend konnten von den geplanten 44 nur noch 33 Messstellen von Stadt und Polizei besetzt werden. Die Quote der Geschwindigkeitsüberschreitung lag bei 2,94 . Damit liegt das Geschwindigkeitsniveau im Vergleich zum ersten bundesweiten Blitzmarathon (3,29) weiterhin auf einem erfreulich niedrigen Niveau.

Insgesamt wurden bis 21 Uhr am Donnerstag 13.082 Fahrzeuge gemessen. Dabei wurde in 384 Fällen die Geschwindigkeit überschritten. In zwei Fällen war die Geschwindigkeit so hoch, dass die Fahrer mit einem Fahrverbot rechnen müssen.

Das Spitzenergebnis wurde in den Vormittagstunden von einem Pkw-Fahrer auf der Uerdinger Straße in Höhe Oldenburger Weg erzielt. Das Fahrzeug wurde mit einer Geschwindigkeit von 68 km/h erfasst, erlaubt sind 30 km/h. Nach Abzug des Toleranzwertes ergibt sich eine vorwerfbare Geschwindigkeit von 65 km/h. Den Fahrer erwartet nunmehr ein Bußgeld, verbunden mit einem Fahrverbot.

Die Auswahl der Messstellen erfolgte nach einer vorherigen Befragung von Kindern und Jugendlichen bei Facebook. Im Rahmen eines Verkehrssicherheitstages konnten sich Schüler der Robert-Jungk-Gesamtschule an einer Messstelle an der Kempener Str. aktiv am Blitzmarathon beteiligen. Dabei wurden nicht nur Fahrzeugführer von den Kindern angesprochen, die die vorgeschriebene Geschwindigkeit überschritten hatten. Verantwortungsbewussten Fahrzeugführern bekamen von den Schülerinnen und Schülern "Smileys" überreicht, um sich für das vorbildliche Verhalten zu bedanken.

Die Bilanz zum Blitzmarathon in der Region insgesamt lesen Sie hier.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Blitzmarathon 2014: Das sind die Bilder aus Krefeld

(ots)