Krefeld: Stadtradeln: Krefeld spart 28 860 Kilo CO2

Krefeld : Stadtradeln: Krefeld spart 28 860 Kilo CO2

Drei Wochen lang sind 33 Krefelder Teams im Rahmen des Wettbewerbs "Stadtradeln" zur Arbeit, in die Schule, in ihrer Freizeit oder sogar im Urlaub geradelt und haben dabei jeden Kilometer gezählt.

Wie schon in den beiden vorangegangenen Jahren wurden die Strecken addiert und in Ersparnis von Kohlendioxid umgerechnet. Noch haben nicht alle Teilnehmer ihre Ergebnisse an die Stadt gemeldet, aber vorläufig kommen sie auf 200 417 Kilometer und 28 860 Kilogramm CO2-Ersparnis.

Die Teilnehmerzahl und die Ergebnisse des Vorjahres haben sich fast verdoppelt. Wie Krefeld in der bundesweiten Gesamtwertung abschneidet, entscheidet sich erst Ende Oktober, wenn auch die letzten der 159 Städte ihre Aktionen beendet haben. Krefelds Ziel ist, den siebten Platz von 2011 mindestens zu halten.

Aktuell sind die Ergebnisse von 82 Städten und Gemeinden bekannt. Bisher belegt Krefeld unter ihnen den sechsten Platz, vor Würzburg und hinter Rheinberg, mit 250 570 Kilometern. "Rheinbergs Erfolg liegt zum Beispiel daran, dass sich dort so viele Schulen an der Aktion beteiligen", sagt Mit-Initiator Karl-Heinz Renner.

In Krefeld haben in diesem Jahr zum ersten Mal drei Schulen teilgenommen. Lehrer, Schüler und Eltern des Gymnasiums am Stadtpark, der Marienschule und des Maria-Sibylla-Merian-Gymnasiums (MSM) sammelten gemeinsam Kilometer. Besonders tat sich dabei die Klasse 5B des MSM hervor, die insgesamt stolze 3966 Kilometer fuhr.

"Gerade Schüler und Studenten fahren ohnehin viel Fahrrad und müssen ihre Strecken nur noch eintragen lassen, das muss sich nur erst mal rumsprechen", erzählt Renner. Erstmals nahm so auch das Team "Quer(d)lenker" der Hochschule Niederrhein teil.

Bestes Team aus Krefeld wurde erneut der Verein Linker Niederrhein (VLN), vor dem Team Vierspitz Naturkost, mit 35 168 zu 20 338 Kilometern, gefolgt vom Hülser SV Radsport (16 012 km), dem Greenteam (13 206 km) und der Polizei, mit 12 087 Kilometern auf dem fünften Platz. In der Einzelwertung führt Jochen Melles, von Vierspitz Naturkost, mit 2304 Kilometern vor Klaus Hüllenhagen vom Team Königshofer Pedalritter (1881 km).

Bundesweit legten 29 463 aktive Radler bisher insgesamt 4 143 158 Kilometer zurück und vermieden dabei zusammen 596 614,8 Kilogramm CO2.

(RP)
Mehr von RP ONLINE