1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Krefeld Stadtgespräch

Fischelner Schützen: Vielfältige Unterstützung für das Stups-Kinderzentrum

Fischelner Schützen : Vielfältige Unterstützung für das Stups-Kinderzentrum

FISCHELN (RP) In diesem Jahr ist die Spendensumme an das Stups-Kinderzentrum vierstellig geworden. Einen genauen Betrag möchten Klaus Weichert, König der Bürger - Schützen-Gesellschaft 1451 Fischeln, und seine Minister Klaus Heß sowie Ralf Gemein noch nicht nennen. "Es geht ja nicht nur um das Geld. Die Euros sind wichtig, aber wichtiger ist uns als Schützengemeinschaft, dass wir eine solche Einrichtung in unserer Nachbarschaft in vielfältiger Weise unterstützen und dass das von unseren Schützen mitgetragen wird", erklärt der König.

FISCHELN (RP) In diesem Jahr ist die Spendensumme an das Stups-Kinderzentrum vierstellig geworden. Einen genauen Betrag möchten Klaus Weichert, König der Bürger - Schützen-Gesellschaft 1451 Fischeln, und seine Minister Klaus Heß sowie Ralf Gemein noch nicht nennen. "Es geht ja nicht nur um das Geld. Die Euros sind wichtig, aber wichtiger ist uns als Schützengemeinschaft, dass wir eine solche Einrichtung in unserer Nachbarschaft in vielfältiger Weise unterstützen und dass das von unseren Schützen mitgetragen wird", erklärt der König.

Das Geld war im Rahmen des Schützenfestes beim Benefiz-Konzert im Festzelt sowie durch die Geschenke an das Königshaus zusammen gekommen.

Das Konzert wurde gestaltet vom Blasorchester TV Jahn Bockum und dem Pfarrorchester St. Andreas 1926 Gellep Stratum. Der Musikalische Leiter Bernd Fröhlich hatte das Programm unter dem Titel "Symphonic Pops" zusammengestellt.

Zur Spendenübergabe besuchte der König samt seinem Gefolge nun das Kinderzentrum der DRK-Schwesternschaft Krefeld unter Leitung von Nancy Gasper.

(RP)