Patronatsfest Der Gemeinde St. Elisabeth Und Der Inrather Sportschützen: Urkunden und Orden für langjährige und verdiente Mitglieder

Patronatsfest Der Gemeinde St. Elisabeth Und Der Inrather Sportschützen : Urkunden und Orden für langjährige und verdiente Mitglieder

INRATH (RP) Mit einem Schützenumzug mit den Inrather Fanfaren begann das Fest der Inrather Sportschützen zu Ehren ihrer Patronin Elisabeth von Thüringen. Die Patronatsmesse wurde erstmals von Pfarrer Thorsten Obst im Raphaelsheim gelesen, wo die befreundeten Vereine anschließend auf den Einzug des Königshauses warteten. Bei dem Fest wurde Claudia Falk zur Rosenkönigin gekürt. Es gab eine gut bestückte Tombola, und die Tanzfläche war zur Musik von DJ Matthias immer gut gefüllt.

INRATH (RP) Mit einem Schützenumzug mit den Inrather Fanfaren begann das Fest der Inrather Sportschützen zu Ehren ihrer Patronin Elisabeth von Thüringen. Die Patronatsmesse wurde erstmals von Pfarrer Thorsten Obst im Raphaelsheim gelesen, wo die befreundeten Vereine anschließend auf den Einzug des Königshauses warteten. Bei dem Fest wurde Claudia Falk zur Rosenkönigin gekürt. Es gab eine gut bestückte Tombola, und die Tanzfläche war zur Musik von DJ Matthias immer gut gefüllt.

Die Sportschützen nehmen das Patronatsfest zum Anlass, langjährige Mitglieder zu ehren. In diesem Jahr wurden Ulrike Schrader für 30 Jahre und Karsten Pontz für 40 Jahre Mitgliedschaft bei den Inrather Sportschützen geehrt. Günter Falk wurde der HBO (Hoher Bruderschaftsorden) verliehen. Uwe Kleckers wurde mit dem Verdienstorden der Inrather Sportschützen geehrt, und Präses Thorsten Obst wurde mit dem letzten Elisabeth-Orden, den der Verein zu verleihen hat, ausgezeichnet.

(RP)