Gkg 1878: Seidenkultur auf Karnevalsorden

Gkg 1878: Seidenkultur auf Karnevalsorden

Die Große Krefelder Karnevalsgesellschaft 1878 (GKG) bringt jedes Jahr ein markantes Gebäude der Samt- und Seidenstadt auf den aktuellen Orden. In dieser Session hat sich der Verein für das Haus der Seidenkultur (HdS) entschieden. Der erste Orden wurde jetzt während der HdS-Weihnachtsfeier an Museumschef Hansgeorg Hauser (links) vergeben. Anschließend wurden alle Ehrenamtler mit dem edlen Metall ausgezeichnet.

Die Große Krefelder Karnevalsgesellschaft 1878 (GKG) bringt jedes Jahr ein markantes Gebäude der Samt- und Seidenstadt auf den aktuellen Orden. In dieser Session hat sich der Verein für das Haus der Seidenkultur (HdS) entschieden. Der erste Orden wurde jetzt während der HdS-Weihnachtsfeier an Museumschef Hansgeorg Hauser (links) vergeben. Anschließend wurden alle Ehrenamtler mit dem edlen Metall ausgezeichnet.

"Damit würdigen wir die Arbeit, die das Museumsteam für unsere Stadt leistet", sagte GKG-Vorsitzender Werner Krüger, der nicht nur die Orden, sondern auch die jüngste Tanzgarde seines Vereins mit zum HdS-Fest brachte. Satirischer Kommentar von HdS-Pressesprecher Dieter Brenner nach der Ordensverleihung: "Jetzt hat unser Team das Museum wirklich am Hals!"

(RP)