Sauber : "Pro Oppum" putzt den Süden

OPPUM (RP) Im Rahmen der Putzaktion "Der Dreck muss weg" im Oppumer Süden sammelten über 20 Helfer, Mitglieder und Freunde des Vereins "Pro Oppum" Müll aus den Grünanlagen. Unterstützt durch die GSAK, die die Ausrüstung und später das Sammelgut abtransportierte, säuberten die Anwohner die Wege, Grünanlagen und Böschungen im Wohngebiet um die Heinrich-Klausmann-Siedlung.

Auch die Anwohner vom Neubaugebiet Holderspfad halfen, die Mengen an Bauschutt und Abfällen zur Sammelstelle "Am Böttershof" zu bringen. Hier darf man auch dem Nachwuchs in der Siedlung ein Kompliment machen, der diese Aktion tatkräftig und zahlreich unterstützte. Traditionell stellte der Bürgerverein Pro Oppum für alle Beteiligten Getränke und einen Imbiss.

(RP)