Aus Den Firmen: Neues Fahrzeug zum 160. Geburtstag des Marianums

Aus Den Firmen: Neues Fahrzeug zum 160. Geburtstag des Marianums

Das Kinderheim Marianum setzt sich seit 160 Jahren täglich intensiv für die Belange von Krefelder Kindern und Jugendlichen ein. Es betreut junge Menschen, die aus verschiedensten Gründen nicht mehr oder vorübergehend nicht zu Hause wohnen können.

Die Einrichtung hat sich ständig weiter entwickelt und ihre Angebote laufend den Bedürfnissen der Kinder angepasst. In der heutigen Zeit ist es für die Kinder beispielsweise besonders wichtig, dass sie ihren bisherigen Lebensraum so weit wie möglich beibehalten können. Dazu gehört auch der weitere Besuch der bisherigen Schule oder des bisherigen Kindergartens. Aber gerade dieser eigene Anspruch stellt die Mitarbeiter immer wieder vor neue Herausforderungen. Aktuell werden die Kinder morgens und mittags zu neun verschiedenen Kindergärten oder Schulen in ganz Krefeld gebracht. Die Tendenz der erforderlichen Fahrten ist kontinuierlich steigend.

In Kooperation mit dem Hyundai Autohaus Thüllen, mit Filialen in Krefeld, Krefeld-Bockum, Kempen und Moers, wurde der dazu erforderliche Fuhrpark um ein neues Fahrzeug erweitert. "Wer sich tagtäglich für die hilfsbedürftigen Kinder unserer Gesellschaft einsetzt, verdient unsere volle Unterstützung." sagt Jörg Förderer, Verkaufsleiter in Krefeld. "Es war uns ein Bedürfnis und eine Freude, bei der Bereitstellung eines neuen Fahrzeuges zu helfen."

"Wir sind täglich aktiv, um den Kindern, trotz aller Begleitumstände, einen möglichst schönen und entwicklungsfördernden Aufenthalt zu ermöglichen", erklärt Harald Dahlke, Geschäftsführer des Marianum. "Die finanziellen Mittel eines Kinderheimes sind jedoch eng begrenzt. Nur durch externe Hilfe können wir den Kindern zahlreiche und immer wichtiger werdende Zusatzleistungen unserer Einrichtung bieten."

  • 1. Amazonencorps : Ein Tag mit Pferden für Marianum-Kinder

Für dieses Jahr beispielsweise ist die Instandsetzung des hauseigenen Fußball- und Basketballfeldes geplant, das auch von den Kindern der Nachbarschaft intensiv und gerne mitgenutzt wird.

Spende für das Fußball- und Basketballfeld gehen auf das Konto DE58 3205 0000 0000 3055 24 bei der Sparkasse Krefeld.

(RP)