Krefeld: Zonta spendet über 16.000 Euro an SkF

Aus den Service-Clubs : Zonta spendet über 16.000 Euro für Schutzwohnung

Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) freut sich über eine Spende des Zonta-Clubs in Höhe von 16.230 Euro für die Einrichtung von zwei Schutzwohnungen für von Gewalt betroffene Frauen mit ihren Kindern (wir berichteten).

Die Wohnungen sind dem Frauen- und Kinderschutzhaus des SkF angegliedert. „Wir möchten den betroffenen Frauen den Weg in ein selbständiges Leben ebnen“, sagt Ulla Claßen, Präsidentin des Zonta-Clubs. „Der Aufenthalt in den Wohnungen ist zeitlich befristet, so dass wir mit den Frauen in Ruhe nach einer geeigneten Unterkunft suchen können“, erklärt Geschäftsführerin Tanja Himer.

Der Zonta-Club Krefeld hatte bereits im November 2018 im Rahmen seiner traditionellen Benefiz-Veranstaltung Spenden zur Anschubfinanzierung gesammelt. Insgesamt kam so eine Gesamtspende von 16.230 Euro zusammen.

Mehr von RP ONLINE