1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Krefeld Stadtgespräch

Krefeld: Vera-Beckers-Schüler haben Spende für Weihnachtsessen gesammelt

Aus den Krefelder Schulen : Spende für Essen am Heiligen Abend

Mit Hilfe der Spende werden Lebensmitteltüten für sozial benachteiligte Familien, Bedürftige und Alleinstehende gefüllt. Kinder bekommen Geschenke.

(cpu) Das Berufskolleg Vera Beckers hat für Obdachlose und sozial benachteiligte Menschen gesammelt. Der Betrag in Höhe von 1600 Euro wurde jetzt in kleinem Rahmen an die die offene Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung Canapee,  und die Pfarrgemeinde St. Martin überreicht.

Canapee führt jährlich mit Unterstützung des Berufskollegs Vera Beckers ein Weihnachtsessen für sozial benachteiligte Familien, Alleinstehende und andere Bedürftige durch. In diesem Jahr muss die Weihnachtsaktion Corona-bedingt etwas anders ablaufen. Statt des gemeinsamen Essens werden am 23. Dezember Lebensmitteltüten an bedürftige Menschen verteilt, außerdem Geschenke an die Kinder.

„Wir freuen uns sehr über die Spende“, sagt Friederike Nuß, Chefin der Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung, die den Scheck entgegennahm. „Mein herzlicher Dank geht an alle Schülerinnen und Schüler, die auch in diesem Jahr wieder so fleißig gesammelt haben.“

Die Schülervertretung des Berufskollegs hatte in 104 Klassen Bärchen-Spardosen bereitgestellt, mit denen in den Klassen oder bei den Schülern zu Hause gesammelt worden war. Darüber hinaus war ein Charity-Essen in verkleinertem Rahmen und unter Einhaltung strengster Hygienemaßnahmen in der Schulcafeteria organisiert worden. Die Spendensammlung fand bereits zum 20. Mal statt. Dass unter den schwierigen Bedingungen in diesem Jahr dennoch eine solch beachtliche Summe zusammengekommen ist, freut alle Beteiligten besonders.