Aus den Vereinen Linner Turner besuchen Berchtesgaden

(bk) Die Reise der Seniorengruppe des Turnvereins Burgfried Linn (TVB) führte die Urlauber diesmal in das Berchtesgadener Land. In dem idyllischen Ramsau hatten die TVBl-er Quartier bezogen. Ein vielfältiges Programm erwartete die Sportler.

 Die Reisegruppe des Turnvereins Burgfried Linn steht auf der bekannten Brücke in Ramsau.

Die Reisegruppe des Turnvereins Burgfried Linn steht auf der bekannten Brücke in Ramsau.

Foto: charly Foncken/Charly Foncken

Dazu gehörten Fahrten über die Rossfeld Alpenstraße und den Königssee, mit dem Zwischenspiel des Trompeters an der Echo Wand. Außerdem stand die Besichtigung des Salzbergwerkes in Berchtesgaden und der alten Saline in Bad Reichenhall auf dem Programm. Es folgte ein Ausflug nach Oberndorf an der Salzach, wo einst das weltberühmte Lied „Stille Nacht“ entstand. Danach ging’s durch die Mozartstadt Salzburg. Die Linner Senioren sahen zudem das Schloss Herrenchiemsee, das der ehemalige Bayernkönig Ludwig II erbauen ließ, und das Eisschnelllaufstadion von Inzell, in dem im Januar 2019 die Eislauf-Weltmeisterschaften stattfinden werden.