Krefeld: Hülser Schwimmer erfolgreich bei Covestro-Schwimmfest

Aus den Vereinen : Hülser Schwimmer erfolgreich bei Sportfest

Die Hülser Schwimmer der Leistungsgruppe sind beim internationalen Covestro-Schwimmfest in Uerdingen angetreten.

Und schon wieder erfolgreich durchs Wasser gekämpft: Die Hülser Schwimmer der Leistungsgruppe sind beim internationalen Covestro-Schwimmfest in Uerdingen erstmals auf der 50m-Bahn gegen eine 500-Kopf-starke Konkurrenz angetreten und erlangten dabei zwei Silber-, fünf Bronzemedaillen, sechs vierte Plätze und weitere starke Leistungen. Marie Damek (Jahrgang 2003) und Lydia Sokolow (1998) erschwammen erstmals amtliche Zeiten und wurden sofort mit einer Silbermedaille über 400m Freistil bzw. einer Bronzemedaille über 50m Rücken belohnt.

Lorenz Vennekel (2007) und Tobias Franzes (2009) bestätigten ihre Zeiten von der 25m-Strecke auf der 50m-Bahn über Brust und Freistil; ebenso Mona Stauber (2009), die in mit ihrem Start sogar einen Prämienlauf gewann. Jella Lindner (2006) meldete sich nach ihrer Trainings- bzw. Wettkampfpause mit neuen Bestzeiten über 50m und 100m Freistil zurück; ebenso Fiete Franzke (2006), der auch über 200m Freistil erstmals amtlich brillierte.

Lars Stoffelen (2005) stellte neben weiteren sportlichen Erfolgen an diesem Wochenende u.a. über 100m und 200m Freistil persönliche Bestzeiten auf. Jonah-Lily Heyer (2004) platzierte sich mit der Hälfte ihrer Starts in der TOP5 ihres Jahrgangs und glänzte vor allem über 50m Schmetterling mit einer neuen Bestzeit. Lena Küsterameling (2010) übertraf sich in nahezu allen Lagen und Strecken mit neuen Bestzeiten und holte eine Silber- und vier Bronzemedaillen.

Die neue Abteilungsleiterin Corina Voigt ist zusammen mit ihrem Trainingsteam stolz auf die Hülser Leistungsgruppe, die damit ihren zweiten internationalen Schwimmwettkampf bestritten hat.

Mehr von RP ONLINE