1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Krefeld Stadtgespräch

Krefeld: Hometrail-Biker unterstützen den Seidenraupen-Cross

Aus den Vereinen in Krefeld : Hometrail-Biker unterstützen den Seidenraupen-Cross

Die Radsportler des Mountainbike-Vereins „Hometrail“ unterstützten einmal mehr die Veranstalter des Seidenraupen-Cross. So eskortierten sie die Läufer mit ihren Bikes.

(bk) Erstmals nahmen aber auch Mitglieder des Vereins am Lauf selbst teil. So bewältigte Philipp Räder den 16 Kilometer-Lauf in 1:57:46 Stunden. Am Sechs-Kilometer-Lauf beteiligten sich Kalle Janßen mit 36:28 Minuten, Sandy-Dominic-Freihoff mit 36:40 und Silke Jansen mit 31:44 Minuten.

Beim 8. Seidenraupen Cross am Hölschen Dyk begeisterten die Canicrosser. Zu ihnen zählen Läufer, die mit ihren Hunden als Team starten.  Nicht selten, so die Erfahrung der Veranstalter, zieht der Vierbeiner Herrchen oder Frauchen so extrem, dass es klare Wettbewerbsvorteile gegenüber Läufern ohne Hund gibt. Deswegen gab es diesmal eine eigene Wertung, die auf der Sechs-Kilometer-Runde Nina Windhausen (23:54 Minuten) und Markus Niemeier (25:04 Minuten) anführten. Auf der 16 Kilometer-Strecke siegte Carolin Joeken (1:02:40).

Bei den Läufern ohne Hund gewann auf der Sechs-Kilometer-Strecke Pia Szymanowski (26:12 Minuten) vor Annika Börner (26:27) und Hannah Keil (28:23) und Maximilian Jakobs (25:57) vor Shimon Jakobs (26:39) und Rolf Klümper (27:12). Auf der 16-Kilometer-Runde fielen die Bestzeiten: Luca Fröhling siegt mit 56:03 Minuten. Zweiter wurde Vorjahres-Sieger Christoph Verhalen (58:37). Bei den Frauen unterbot Anna-Lina Dahlbeck den Streckenrekord um 13 Sekunden (1:06:14 Stunde) vor Elisa Verführt (1:14:23 Stunde).