1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Krefeld Stadtgespräch

Krefeld: Die früheren VfL-Profis Marcel Witeczek und Michael Klinkert haben mit Kindern der Grundschule Buscher-Holzweg trainiert.

Schulprojekt : Trainieren mit Ex-Fußballprofis

Die früheren VfL-Profis Marcel Witeczek und Michael Klinkert haben mit Kindern der Grundschule Buscher-Holzweg trainiert. Ziel ist es, den Schülern ein professionelles Bewegungsangebot anzubieten, mit dem sie an den Fußball herangeführt werden.

(RP) Fußballspielen mit den Ex-Borussen: Die Grundschul-Tour 2019 hat jetzt an der Grundschule Buscher-Holzweg Station gemacht. Die früheren VfL-Profis Marcel Witeczek und Michael Klinkert haben mit den Kindern trainiert.

Dieses Projekt führt die AOK Rheinland/Hamburg gemeinsam mit dem Bundesligisten Borussia Mönchengladbach durch. Ziel ist es, den Schülern ein professionelles Bewegungsangebot anzubieten, bei dem sie von den Erfahrungen der prominenten Ex-Kicker profitieren und mithilfe von drei strukturierten Übungseinheiten à 60 Minuten an den Fußball herangeführt werden.

Ute Winkels, Sportlehrerin an der Grundschule Buscher-Holzweg hat diese besondere Aktion an die Schule geholt. „Für unsere Schüler ist das Training mit den Fußball-Promis ein Highlight“, sagt sie. „Eine tolle Anregung für unsere Schüler, die fast alle fußballbegeistert sind“.

Im Rahmen des Projekts erhalten die teilnehmenden Schulen nicht nur ein Training mit den ehemaligen Borussia-Akteuren Witeczek und Klinkert, die mittlerweile beide Mitarbeiter der AOK-Rheinland/Hamburg sind, sondern auch fünf Fußbälle und Markierungshemdchen für den Sportunterricht. Außerdem gibt es die Chance, Eintrittskarten für ein Heimspiel der Borussia, einen Klassensatz Shirts mit persönlichem Namenszug, sowie eine Stadionführung im Borussia-Park zu gewinnen.