Krefeld: Das Hanseanum Krefeld hat sich auf den Wochenmärkten der Seidenstadt präsentiert

Hanseanum: Seniorenresidenz präsentiert sich auf Wochenmärkten

Die Seniorenresidenz Hanseanum hat sich auf Krefelder Wochenmärkten präsentiert.

(RP) Erstmals hat sich die Seniorenresidenz Hanseanum auf den Wochenmärkten präsentiert: Rosen für Verliebte, Glücksrad, Tee und nette Gespräche für Gesellige gab es am Pavillon des Hanseanums, das seit dem Herbst unter neuer Trägerschaft steht. „Sowohl auf dem Westwall als auch an der Dionysiuskirche beim Bauernmarkt haben wir gute Gespräche geführt“, sagt Hannelore Hesse, die mit der ehrenamtlichen Helferin Elisabeth Verholen den Stand betreute. Viele Prospekte gingen weg, Adressen wurden ausgetauscht.  „Unsere 14-tägig immer dienstags stattfindende Weinstube kann jetzt auch von Interessierten, Angehörigen und Freunden besucht werden“, informierte Hesse.

Die nächsten Weinabende finden heute und am 26. Februar, jeweils 18 Uhr, im Hanseanum-Restaurant an der Neusser Straße 6, statt. Info: Telefon 9312129.

Mehr von RP ONLINE