1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Krefeld Stadtgespräch

Krefeld: Chor-Video der Gesamtschule Uerdingen bei Youtube sehr erfolgreich

Aus den Schulen : Uerdinger Chor-Video geht viral

Der Chor „Projekt 007“ der Gesamtschule Uerdingen hat in der Coronazeit online geprobt und jetzt bereits das zweite Video veröffentlicht.

(cpu) Ein Videoprojekt des Schüler-Lehrer-Chores „Projekt 007“ der Gesamtschule Uerdingen hat riesige Resonanz gefunden. Die Aufnahme von „Mary, did you know?“ ist in zehn Tagen 35.000 Mal bei Youtube aufgerufen worden. „Das haben unsere Sängerinnen und Sänger sich nicht erträumt“, sagt Chorleiter Matthias Regniet. „So ein Ergebnis hatten wir niemals erwartet und es ist für ein Laienchorprojekt sehr ungewöhnlich.“

Das im Dezember bei Youtube veröffentlichte und in Distanz aufgenommene Chorvideo zu „Mary, did you know?“ wurde nicht nur tausende Male angesehen. Den zahlreichen Kommentaren ist zu entnehmen, dass diese nicht nur aus Deutschland, sondern aus allen Teilen der Welt kommen. „Das ist für die 60 Mitwirkenden des Projekts ein verdienter Lohn nach wochenlangen Onlineproben, Aufnahmen und unzähligen Stunden des Video- und Tonschnitts“, sagt der Chorleiter.

Das Stück ist fünfstimmig à cappella gesetzt und wird durch gefühlvolle Drums des Jüchener Schlagzeugers Timur Tuglu bereichert. Storyboard, Bild und Ton erstellten einige Mitglieder des Chores selbst: Andreas Brüggemann, Norbert Roes, Franzi Lersch und Iris Wiersema.

Projekt 007 entstand als Eltern-Lehrer-Schüler-Chor im Jahre 2007. Die Alterspanne reicht im Chor derzeit von sieben bis zu 66 Jahren, was dem Ensemble einen besonderen Reiz gibt. Schon das erste Corona-Video des Chores aus dem letzten Sommer mit dem Song „You raise me up“ erzielte mehr als 10.000 Aufrufe.

Das Video „Mary, did you know?“ ist bei Youtube unter: „www.youtube.com/watch?v=tFQHfHoL9jY“ zu finden.