Im Heinrich-Joeppen-Haus: Hülser Flötenkreis lud zum Elternnachmittag

Im Heinrich-Joeppen-Haus: Hülser Flötenkreis lud zum Elternnachmittag

HÜLS (RP) Viele Familien hatten sich zum jährlichen Elternnachmittag des Hülser Flötenkreises e.V. im Heinrich-Joeppen-Haus eingefunden, um bei Kaffee und Kuchen dem abwechslungsreichen Programm zu lauschen.

Kinder von sechs bis 16 Jahren spielten auf Sopran- und Querflöten sowohl Anfänger- als auch klassische Stücke wie "Der Winter" von Vivaldi oder "Eine kleine Nachtmusik" von Mozart und verzauberten so das Publikum. Zum Abschluss gab es ein besonderes Schmankerl: Ein Concerto nach einem Thema von Vivaldi, dargeboten von der Stammgruppe des Flötenkreises unter der Leitung von Eva Schumacher. Belohnt wurden die kleinen und großen Akteure mit viel Applaus.

(RP)
Mehr von RP ONLINE