St. Sebastianus Schützen-Gesellschaft 1652: Hermann Küpper wird St. Sebastianus-Ehrenmitglied

St. Sebastianus Schützen-Gesellschaft 1652: Hermann Küpper wird St. Sebastianus-Ehrenmitglied

OPPUM (RP) Die Oppumer Schützen haben mit Hermann Küpper ein neues Ehrenmitglied. König Björn I. (Bützer) und der Vorstand der Oppumer Schützen schlugen den Mitgliedern auf der gut besuchten Jahreshauptversammlung im Pfarrheim der Schutzengelkirche den 68 jährigen Artilleristen wegen seiner zahlreichen Verdienste vor und die 69 stimmberechtigten Mitglieder folgten den Empfehlungen von König und Vorstand. Sie spendeten dem neuen Ehrenmitglied minutenlang stehend Applaus vor und nach der Ernennung. Zu den ersten Gratulanten gehörten Pfarrer Hans Russmann, geistlicher Beirat der St. Sebastianus Schützen-Gesellschaft, und die Brudermeister Hans-Joachim Hofer und Michael Kempkes. Zuvor standen die Berichte des Brudermeisters Hans-Joachim Hofer, der Kassiererin Renate Macey sowie der Kassenprüfer Peter Paschmann und Hans Hellenbrandt auf der Tagesordnung. Diese fielen so positiv aus, dass Versammlungsleiter Franz-Josef von der Hocht die einstimmige Entlastung des gesamten Vorstandes feststellen konnte.

OPPUM (RP) Die Oppumer Schützen haben mit Hermann Küpper ein neues Ehrenmitglied. König Björn I. (Bützer) und der Vorstand der Oppumer Schützen schlugen den Mitgliedern auf der gut besuchten Jahreshauptversammlung im Pfarrheim der Schutzengelkirche den 68 jährigen Artilleristen wegen seiner zahlreichen Verdienste vor und die 69 stimmberechtigten Mitglieder folgten den Empfehlungen von König und Vorstand. Sie spendeten dem neuen Ehrenmitglied minutenlang stehend Applaus vor und nach der Ernennung. Zu den ersten Gratulanten gehörten Pfarrer Hans Russmann, geistlicher Beirat der St. Sebastianus Schützen-Gesellschaft, und die Brudermeister Hans-Joachim Hofer und Michael Kempkes. Zuvor standen die Berichte des Brudermeisters Hans-Joachim Hofer, der Kassiererin Renate Macey sowie der Kassenprüfer Peter Paschmann und Hans Hellenbrandt auf der Tagesordnung. Diese fielen so positiv aus, dass Versammlungsleiter Franz-Josef von der Hocht die einstimmige Entlastung des gesamten Vorstandes feststellen konnte.

Einstimmig ging es auch bei den anschließenden Neuwahlen des Gesamtvorstandes weiter: Brudermeister bleiben Hans-Joachim Hofer und Michael Kempkes, Geschäftsführer Marcel Dreistein, stellvertretender Geschäftsführer Andreas Schmidt, Kassiererin Renate Macey, stellv. Kassiererin Almuth Kempkes. Schriftführerin bleibt auch Jenny Roos, neue stellvertretende Schriftführerin ist Yvonne Macey. Als Jugendwarte bestätigt wurden Sandra Knoors und Mark Schneider, der gleichzeitig auch neuer Zeugwart als Nachfolger von Hermann Küpper wurde, stellvertretender Zeugwart: Michael Motzner, Schießwart bleibt Ernst Fuhlbrügge, sein Stellvertreter Horst-Dieter Terheggen. Als Beisitzer für besondere Aufgaben wurden Manfred Kichholtes, ehemaliger Leiter der Sparkasse Oppum, gewählt und Marco Hüsing, der neue Küster der Pfarre St. Augustinus, der sich um die Pflege der Homepage kümmern wird.

  • Geldern : Neuwahlen bei Sebastianus-Schützen

Vorsitzender des Ehrengerichtes bleibt für die nächsten zwei Jahre Franz-Josef von der Hocht. Dem Ehrengericht gehören weiter an: Horst Diepes, Theo Küpper, Sybille Küsters und Gerald Macey. Für seine hervorragenden Leistungen beim Vereinsschießen wurde Alfons Kessenich ausgezeichnet. Der 87 Jährige ehemalige Schießmeister siegte in der Altersklasse der Jahrgänge 1951 und früher souverän mit 195,2 von 200 Ringen. Mehr Infos im Internet: "www.oppumer-schuetzen.de"

(RP)