Gymnasium Horkesgath: Preisträger bei „Jugend debattiert“

Regionalfinale : Horkesgath: Preisträger bei „Jugend debattiert“

Amir Sallachi, Schüler des Gymnasiums Horkesgath, hat beim Regionalfinale von „Jugend debattiert“ den zweiten Platz erzielt.

(RP) Nach intensiven Wochen der Vorbereitung, nach aufregenden, spannenden und interessanten Debatten im Vorfeld haben Schüler des Gymnasiums Horkesgath das Regionalfinale „Jugend debattiert“ des Regionalverbundes Düsseldorf erreicht. Zu aktuellen Themen – unter anderem Schulpolitik und Umweltschutz — diskutierten sie dort unter Leitung und Begleitung von Lehrkräften mit Teilnehmern anderer Schulen. Amir Sallachi aus der 9d überzeugte die Jury mit seinen Argumenten und belegte den zweiten Platz .Dieser Erfolg ist auch auf das am Gymnasium Horkesgath neue Fach „Praktische Demokratie“ zurückzuführen, ein Wahlpflichtfach der Mittelstufe, in dem den jungen Menschen neben den fachlichen Kenntnissen Werte vermittelt und Argumentationsstrukturen beigebracht werden.

Mehr von RP ONLINE