Erlös Aus Gospel-Konzert: "Grateful" spendet für Stups-Kinderzentrum

Erlös Aus Gospel-Konzert : "Grateful" spendet für Stups-Kinderzentrum

KÖNIGSHOF/FISCHELN Der Krefelder Gospel-Chor "Grateful" hatte im Herbst ein Benefiz-Konzert zugunsten des Stups-Kinderzentrums der DRK-Schwesternschaft gegeben. Die Chormitglieder Ludger Walter, Tanja Oser, Andreas Roßbruch und Martina Weinreich brachten jetzt den Erlös der Spendensammlung in Höhe von rund 300 Euro zu Diane Kamps, Oberin DRK-Schwesternschaft, und Nancy Gasper, Leiterin des Kinderzentrums. Das Konzert hatte im November in der Fischelner Markuskirche stattgefunden und war gut besucht, berichtete Tanja Oser, die im Chor die "Patin" dieses Hilfsprojektes ist.

KÖNIGSHOF/FISCHELN Der Krefelder Gospel-Chor "Grateful" hatte im Herbst ein Benefiz-Konzert zugunsten des Stups-Kinderzentrums der DRK-Schwesternschaft gegeben. Die Chormitglieder Ludger Walter, Tanja Oser, Andreas Roßbruch und Martina Weinreich brachten jetzt den Erlös der Spendensammlung in Höhe von rund 300 Euro zu Diane Kamps, Oberin DRK-Schwesternschaft, und Nancy Gasper, Leiterin des Kinderzentrums. Das Konzert hatte im November in der Fischelner Markuskirche stattgefunden und war gut besucht, berichtete Tanja Oser, die im Chor die "Patin" dieses Hilfsprojektes ist.

Sie kennt die Arbeit im Kinderzentrum gut, weil sie sich als ehrenamtliche "Froschkönigin" in der Betreuung von schwerstkranken Kindern und ihrer Familien engagiert. Diane Kamps und Nancy Gasper dankten für die Hilfe und zeigten, was sich seit dem vorigen Besuch der Chorvertreter im Kinderzentrum entwickelt hat, und betonten, dass die Spenden sehr hilfreich und sehr notwendig seien.

(RP)