Krefeld Endrunde im Wettbewerb für die Weihnachtsmarkttasse - Weihnachtsmarkt eröffnet am 19. November

Krefeld · Zum nun neunten Mal steigt der Wettbewerb um die "Krefelder Weihnachtsmarkttasse": Neun Design-Studierende der Hochschule Niederrhein (HN) sind in die Endrunde gekommen und haben gestern ihre Entwürfe vorgestellt. Die Tassen sind bei "Lechner+Hayn" an der Rheinstraße zu sehen. Eine Jury wählt die besten drei Entwürfe aus - sie werden bei der Eröffnung des Krefelder Weihnachtsmarktes am Donnerstag, 19. November, 18 Uhr, vorgestellt. Der erstplatzierte Entwurf wird in einer Auflage von 700 Stück produziert. Die Sieger erhalten auch Geldpreise in Höhe von 150, 100 und 50 Euro.

 Die Kandidaten der Endrunde mit ihren Entwürfen für die diesjährige Weihnachtsmarkttasse (v.l.): Lennart Ebert, Nadja Blomquist, Vera Klein, Susanne Boers, Nadine Naujoks, Betuel Aksoy, Kerstin Froch, Jana Eickenbusch und Katharina Dreyer.

Die Kandidaten der Endrunde mit ihren Entwürfen für die diesjährige Weihnachtsmarkttasse (v.l.): Lennart Ebert, Nadja Blomquist, Vera Klein, Susanne Boers, Nadine Naujoks, Betuel Aksoy, Kerstin Froch, Jana Eickenbusch und Katharina Dreyer.

Foto: Thomas lammertz
(vo)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort