1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Krefeld Stadtgespräch

Hochschule: Die Besten aus Maschinenbau und Verfahrenstechnik

Hochschule : Die Besten aus Maschinenbau und Verfahrenstechnik

121 Absolventen des Fachbereichs Maschinenbau und Verfahrenstechnik der Hochschule Niederrhein feierten jetzt den erfolgreichen Abschluss ihres Studiums. Von Chorgesang begleitet, erhielten 105 Bachelor- und 16 Masterabsolventen ihre Zeugnisse. Besondere Ehre wurde den beiden Jahrgangsbesten zuteil: Patrick Neesen und Sebastian Stark erhielten einen Preis in Höhe von jeweils 1000 Euro.

121 Absolventen des Fachbereichs Maschinenbau und Verfahrenstechnik der Hochschule Niederrhein feierten jetzt den erfolgreichen Abschluss ihres Studiums. Von Chorgesang begleitet, erhielten 105 Bachelor- und 16 Masterabsolventen ihre Zeugnisse. Besondere Ehre wurde den beiden Jahrgangsbesten zuteil: Patrick Neesen und Sebastian Stark erhielten einen Preis in Höhe von jeweils 1000 Euro.

Mit einer Abschlussnote von 1,24 ist Patrick Neesen der beste Maschinenbauer seines Jahrgangs. Bei der Firma Allma Volkmann schrieb er die Arbeit "Programmieren einer Client-Server-Kommunikation über OPC UA sowie Datenzugriff mittels Webserver auf SPS-gesteuerte Textilmaschinen." Der Vorsitzende des Fördervereins der ingenieurwissenschaftlichen Fachbereiche, Rolf Kalthöfer, überreichte ihm den Preis für seine Bachelorarbeit. Betreut wurde die Arbeit von Prof. Franz-Josef Adams.

Im Teilbereich Verfahrenstechnik erhielt Sebastian Stark die Note 1,19 für seine Arbeit "Auslegung einer Teilanlage zur Energieeinsparung mittels Vorwärmung bei der Süßwarenherstellung". Wilfried Kopp, Bayer Technology Services GmbH, übergab ihm dafür den Bayer Technology Services Preis. Seine Arbeit führte er bei der Robert Bosch GmbH durch.

(RP)